Fortsetzung “zum Geleit”

<<< zurück 

Die IGPP ist kein Berufsverband für praktizierende Philosophinnen und Philosophen. Dennoch bietet sie sich an als Plattform und Netzwerk und ist ein Ort für kollegialen Austausch der Erfahrungen mit der philosophischen Praktik.Zugleich versteht sich die IGPP als ein Organ für die Koordination und die Kooperation der Arbeit in nationalen Gesellschaften für Philosophische Praxis. Die Kommunikation auf allen Ebenen und zwischen den Partnergesellschaften geschieht im Geist der wertschätzenden Kollegialität. Wir fördern die Weiterentwicklung der Theorie von Philosophischer Praxis und praktischer Philosophie.Philosophische Praxis, wie wir sie verstehen, weiß sich in der sokratischen Tradition der Philosophie dem öffentlichen Gebrauch der Vernunft verpflichtet. Sie steht unter dem Gebot der Vernünftigkeit in der Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit und Gesellschaft. Dem will die IGPP vor allem durch öffentlich zugängliche Seminare, Vorträge, Diskussionen, Kolloquien und Konferenzen Rechnung tragen.

weiter >>>