Home

Zum Geleit Denkwoche Toskana vom 23. – 30. Mai 2015  Newsletter
Die Internationale Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP) vereint Menschen, die die Sache der Philosophischen Praxis teils aktiv praktizierend, teils begleitend reflektierend unterstützen. Im Mittelpunkt steht die Arbeit an den Grundlagen philosophischen Praktizierens. >>>mehr Eine Woche waren 18 Teilnehmer in die Toskana aufgebrochen, um in der wunderschönen Villa Il Pozzo über Politik, Macht und Freiheit in der Renaissance und in der Gegenwart zu philosophieren. Morgens und am Nachmittag fanden jeweils Seminare und Gespräche statt, die nur von Besuchen in Florenz und St. Gimignano unterbrochen wurden. Die Woche war ein voller Erfolg und deshalb ist nächste IGPP-Denkwoche für 2017 geplant.Klicken zum Vergrößern
Bildungsgang Philosophische Praxis Neuerscheinung Medien
Der Berufsverband für Philosophische Praxis, eine Ausgründung aus der IGPP zur ,  hat einen Bildungsgang Philosophische Praxis initiiert, der 2013 erstmals gestartet ist. Im Mai 2016 ist ein Neueinstieg möglich. Der Bildungsgang Philosophische Praxis ist konzipiert für Frauen und Männer, die eine Philosophische Praxis eröffnen oder sich in diesem Bereich engagieren möchten. Er ist ebenfalls geeignet für Menschen, die die ihre dialogischen und reflexiven Fähigkeiten vertiefen möchten, was in unterschiedlichen Berufsfeldern hilfreich sein kann.  www.bv-pp.eu Thomas Gutknecht im Interview mit agora42: Besitzen, als besäße man nicht. Zur Spannung zwischen Freiheit und Eigentum >>>mehr 

Thomas Gutknecht, Heidemarie Bennent-Vahle, Dietlinde Schmalfuß-Plicht (Hg.): Philosophische Praxis als Existenzmitteilung Jahrbuch der Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP) Bd. 6, 216 S., ISBN 978-3-643-12745-7
12745-7_Gutknecht.inddDie in diesem Band versammelten Texte sehen Philosophische Praxis besonders unter dem Aspekt von Existenzmitteilung. Sie gehen teilweise zurück auf IGPP-Kolloquien der letzten Jahre. Im Kontext der Reflexion auf den Lebenszusammenhang des Denkens stehen auch die sehr persönlichen Beiträge von KollegInnen, die bei den Frühjahrstagungen der IGPP unter dem Arbeitstitel “Denkbiografien” Rechenschaft über ihren Weg zur und in der Philosophischen Praxis gegeben hatten.  Inhaltsverzeichnis & Leseprobe

Die Agora der Philosophischen Praxis wurde erstellt um einen Platz für einen pluralistischen Dialog zwischen Philosophischen Praktikern aus der ganzen Welt zu schaffen, sowie auch für die Allgemeinheit. In kurzen Videos erläutern erfahrene Praktiker ihr Verständnis von Philosophischer Praxis. Die Agora der Philosophischen Praxis Folgen Sie der IGPP mit aktuellen Informationen in den sozialen MedienIGPP bei twitterIGPP bei facebook