Home

Zum Geleit Frühjahrstagung
 Newsletter
Die Internationale Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP) vereint Menschen, die die Sache der Philosophischen Praxis teils aktiv praktizierend, teils begleitend reflektierend unterstützen. Im Mittelpunkt steht die Arbeit an den Grundlagen philosophischen Praktizierens. >>>mehrblind_250x5
blind_5x5blind_stretchblind_stretch
Am 16.-17. Mai 2015 findet in Würzburg die gemeinsame Frühjahrstagung von IGPP und BVPP statt. Wir setzen die Praxis der Denkbiografien fort, erweitert durch Workshops / Werkstattberichte.  Einladung zur Mitarbeit und erster Programmentwurf
Neuerscheinung Bildungsgang Philosophische Praxis Medien
Thomas Gutknecht, Heidemarie Bennent-Vahle, Dietlinde Schmalfuß-Plicht (Hg.):
Philosophische Praxis als Existenzmitteilung

Jahrbuch der Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP) Bd. 6, 216 S., ISBN 978-3-643-12745-7

Die in diesem Band versammelten Texte sehen Philosophische Praxis besonders unter dem Aspekt von Existenzmitteilung — sie gehen teilweise zurück auf IGPP-Kolloquien der letzten Jahre. Im Kontext der Reflexion auf den Lebenszusammenhang des Denkens stehen auch die sehr persönlichen Beiträge von KollegInnen, die bei den Frühjahrstagungen der IGPP unter dem Arbeitstitel “Denkbiografien” Rechenschaft über ihren Weg zur und in der Philosophischen Praxis gegeben hatten.

Der Berufsverband für Philosophische Praxis hat das Ziel, die Entwicklung der Philosophischen Praxis als Grundlage eines Beratungsberufes zu fördern. Dazu hat der BV-PP einen Bildungsgang philosophische Praxis initiiert, der 2014 erstmals gestartet ist.
Im Frühjahr 2016 ist ein Neueinstieg möglich. >>> www.bv-pp.eu
Stellungnahme von IGPP-Mitglied Peter Vollbrecht zu den Anschlägen in ParisFolgen Sie der IGPP mit aktuellen Informationen in den sozialen MedienIGPP bei twitterIGPP bei facebook